Posted on Frankfurt am Main / London

Cansativa Group und Akanda Corp. bringen neue medizinische Cannabisblüten nach Deutschland

Akanda Corp. („Akanda“) (NASDAQ: AKAN) und die Cansativa GmbH („Cansativa Group“) gaben heute gemeinsam eine neue Kooperation bekannt, die es deutschen Apotheken zukünftig ermöglichen wird, Patientinnen und Patienten mit zwei neuen Cannabissorten zu versorgen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es der Cansativa-Plattform, den deutschen Markt mit getrockneten Blüten aus Akandas EU-GMP-zertifizierter Indoor-Anlage in Sintra, Portugal, zu beliefern. Gemäß der Vereinbarung wird Akanda in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit mindestens 1.000 Kilogramm an Cansativa ausliefern.

 

„Wir freuen uns sehr über diese exklusive Vereinbarung, im Rahmen derer wir zwei neuartige medizinische Kultivare auf dem deutschen Markt einführen. Patientinnen und Patienten wird so der Zugang zu einem zusätzlichen Anbieter mit einer neuen Palette an medizinischen Produkten ermöglicht. Diese spannende Kooperation ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Produktvielfalt und Versorgungssicherheit auf dem deutschen Markt. Wir freuen uns auf eine langfristige Zusammenarbeit mit Akanda, ein Unternehmen, das einen Kernaspekt unserer Mission teilt: Wir wollen Ärzten und Ärztinnen, Apotheken und Patientinnen und Patienten den Zugang zu einem umfangreichen medizinischen Produktportfolio ermöglichen und so dazu beitragen, die Lebensqualität mit Hilfe von medizinischem Cannabis zu verbessern“,

sagt Benedikt Sons, Mitgründer und CEO der Cansativa Group.

 

„Unsere eigens errichtete Indoor-Anlage in Portugal kann als einzige ihrer Art medizinisches Cannabis nach EU-GMP produzieren, das den in Nordamerika erhältlichen Sorten für den Gebrauch durch Erwachsene entspricht. Sie hat sowohl die Qualität als auch die Skalierbarkeit, um die steigende Nachfrage nach medizinischem Cannabis in den schnell wachsenden Märkten der EMEA-Region, z. B. in Deutschland, zu befriedigen. Wir freuen uns, gemeinsam mit der Cansativa Group einige unserer besten Sorten über ihre Plattform nach Deutschland zu bringen. Diese Kooperation stellt eine der größten Vereinbarungen in der aufstrebenden europäischen Branche für Medizinalcannabis dar und ist Akandas bisher bedeutendste unternehmerische Entwicklung, die neue Erfahrungen für Patientinnen und Patienten ermöglicht“,

bekräftigt Tej Virk, CEO von Akanda

 

Alle Apotheken in Deutschland werden zukünftig die Möglichkeit haben, diese Produkte über die Cansativa-Plattform zu beziehen.

 

Über die Cansativa Group

Die Cansativa Group ist Marktführer im Medizinalcannabismarkt und versteht sich als treibende Kraft der Cannabisindustrie in Deutschland. Seit dem Zuschlag des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im August 2020 sind sie das einzige Unternehmen mit der Zulassung für den Vertrieb von Medizinalcannabis aus deutschem Anbau. In der anstehenden Cannabislegalisierung sieht sich die Cansativa Group als Wegbereiter der Demokratisierung des Cannabismarktes. Sie importieren, lagern, lizenzieren, vertreiben, liefern, branden und klären auf.

Mit der Cansativa Group verbinden: Website | LinkedIn

 

Über Akanda Corp.

Akanda ist ein internationales Medizinalcannabis- und Wellness-Plattform-Unternehmen, das Menschen durch einen verbesserten Zugang zu qualitativ hochwertigen und erschwinglichen Produkten dabei helfen möchte, ein besseres Leben zu führen. Zu dem Portfolio von Akanda gehören Holigen, ein in Portugal ansässiger Anbauer, Hersteller und Vertreiber mit einer preisgekrönten EU-GMP-zertifizierten Indoor-Grow-Anlage; Bophelo Bioscience & Wellness, ein GACP-qualifizierter Anbaucampus im Königreich Lesotho im südlichen Afrika; und CanMart, ein im Vereinigten Königreich ansässiger, voll lizenzierter pharmazeutischer Importeur und Vertreiber, der Apotheken und Kliniken im Vereinigten Königreich beliefert. Die Lieferkette des Unternehmens vom Saatgut bis zum Patienten umfasst auch Partnerschaften mit der Leva Clinic von Cellen Life Sciences, einer der ersten vollständig digitalen Schmerzkliniken im Vereinigten Königreich.

Mit Akanda verbinden: Email | Website | LinkedIn | Twitter | Instagram

 

Ansprechpartner

 

Pressekontakt Cansativa
Hannah Bellmann | Head of Communications & PR | Cansativa Group
+49 157 377 449 33
E-Mail: hannah.bellmann@cansativa.de  oder pr@cansativa.de

 

Investorenkontakt Akanda
Matt Chesler, CFA | FNK IR
E-Mail: ir@akandacorp.com

 

Pressekontakt Akanda Europa
Imogen Saunders | Irvine Partners
E-Mail: imogen@irvinepartners.co.uk


Pressemitteilung