Posted on Dresden/ Frankfurt am Main

Demecan liefert zweite Sorte aus eigenem Anbau an die Cannabisagentur, die Distribution übernimmt Cansativa.

DEMECAN und Cansativa geben gemeinsam bekannt, dass ab heute 160 kg hochwertige Cannabisblüten der Sorte „DEMECAN Typ 2“ für die Weitergabe an Apotheken bereitstehen.
DEMECAN, der einzige unabhängige deutsche Hersteller von medizinischem
Cannabis, und Cansativa, das einzige Unternehmen mit der Zulassung für den Vertrieb von Medizinalcannabis aus deutschem Anbau, haben heute gemeinsam einen Meilenstein in der Import-unabhängigen Versorgung von Patient*innen mit Cannabis erreicht. Seit heute stehen 160 kg Cannabisblüten der Sorte „DEMECAN Typ 2“ für Apotheken zur Distribution bereit.

Damit tragen DEMECAN und Cansativa dazu bei, die konstante Versorgung mit
hochwertigem medizinischem Cannabis aus deutschem Anbau sicherzustellen und die Unabhängigkeit von Importen in der Arzneimittelversorgung zu gewährleisten.
Seit Lieferbeginn am 20. April 2022 bis einschließlich heute wurden der
Cannabisagentur 315 kg der Sorte „DEMECAN Typ 1“ und 160 kg der Sorte
„DEMECAN Typ 2“ zur Abholung bereitgestellt.

Es handelt sich bei der Sorte „DEMECAN Two“ um einen Hybridstrain mit leichter
Sativadominanz, welcher reich an Zitrusaromen und weiteren therapeutisch wertvollen Terpenen wie ß-Myrcen und ß-Caryophyllen ist. Der THC-Gehalt liegt bei ca. 16 %. Die “Medizinal-Cannabisblüte Typ 2 DEMECAN” werden über Cansativa als exklusiver Vertriebspartner des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) den Apotheken zur Verfügung gestellt. Ab heute können Apotheken den neuen Typ 2 DEMECAN bestellen.

Über DEMECAN
DEMECAN ist das einzige unabhängige deutsche Unternehmen, das die gesamte
Produktionskette für medizinisches Cannabis – vom Anbau über die
Weiterverarbeitung und Lagerung bis hin zur Distribution an Apotheken – abdeckt. Das Unternehmen wurde 2017 von Dr. Adrian Fischer, Dr. Cornelius Maurer und Dr.
Constantin von der Groeben mit dem Ziel gegründet, Patienten*innen den Zugang zu medizinischem Cannabis in „Made in Germany“-Qualität zu garantieren. Im Mai 2019 erhielt DEMECAN vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) als einziges unabhängiges deutsches Unternehmen den Zuschlag zum Anbau von medizinischem Cannabis in Deutschland. Der Anbau und die Weiterverarbeitung erfolgen nach höchsten pharmazeutischen Standards in der Betriebsstätte bei Dresden. Als pharmazeutischer Großhändler arbeitet DEMECAN mit Cannabisproduzenten weltweit zusammen und importiert medizinisches Cannabis, das den eigenen hohen Qualitätsstandards genügt. Die DEMECAN-Gruppe ist Mitglied  im Bundesverband der pharmazeutischen Cannabinoid-Unternehmen (BPC) und Fördermitglied im Verband der Cannabis beliefernden Apotheken (VCA e. V.).

Weitere Informationen:
www.demecan.de

Pressekontakt:
press@demecan.de

Über die Cansativa Group:
Die Cansativa Group ist Marktführer im Medizinalcannabismarkt und versteht sich alstreibende Kraft der Cannabisindustrie in Deutschland. Seit dem Zuschlag des
Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) im August 2020 sind sie das einzige Unternehmen mit der Zulassung für den Vertrieb von Medizinalcannabis aus deutschem Anbau. In der anstehenden Cannabislegalisierung sieht sich die Cansativa Group als Wegbereiter der Demokratisierung des Cannabismarktes. Sie importieren, lagern, lizenzieren, vertreiben, liefern, branden und klären auf.

Weitere Informationen:
www.cansativa.de

Pressekontakt:
hannah.bellmann@cansativa.de


Pressemitteilung